Zivildienst in der Leitstelle Tirol

Mit 1. April 2020 wird in der Leitstelle Tirol eine Zivildienststelle frei. Hauptaufgaben sind der Telefon- und Nachrichtendienst, speziell im Bereich der technischen Rettung (Brandmeldeanlagen, Landesstraßentunnel) sowie die Krankentransportaufnahme. Weiters können vielfältige Eindrücke im Bereich der Leitstellenarbeit gesammelt werden. Sollte im Anschluss an den neun monatigen Zivildienst beiderseits Interesse bestehen, kann sich dadurch auch ein Arbeitsverhältnis ergeben.

Interessierte können sich für weitere Informationen und einen Besichtigungstermin bei Betriebsleiter Gerhard Stauder unter gerhard.stauder@leitstelle.tirol melden!

None