Jahresbilanz 2020 und Rückblick COVID-19

Mit Ende April wurde in der Leitstelle Tirol Bilanz über das vergangene Jahr 2020 sowie etwas mehr als ein Jahr COVID-19 Pandemie (März 2020 bis März 2021) gezogen. Die Statistiken liefern beeindruckende Zahlen und können den bewältigten Arbeitsaufwand kaum widerspiegeln. Mit ca. 812.000 Anrufen und digitalen Meldungen (309.000 mehr als noch 2019) war es ein Jahr der Extremwerte. Besonders hohe Zahlen lieferte klarerweise die Gesundheitsberatung 1450: ca. 275.000 Meldungen wurden vom 1450-Stammpersonal der Leitstelle sowie sogenannten Triagehelfer*innen (Land Tirol, österr. Bundesheer,...) abgewickelt.

Viele weitere Informationen sowie die detaillierten Zahlen finden sie in den folgenden Dokumenten:

Bilanz Leitstelle Tirol
(Aufarbeitung der Statistik mit weiteren Informationen)

LT COVID19 2020-Q1_2021
(Rückblick auf etwas mehr als ein Jahr COVID-19 Pandemie aus Sicht der Leitstelle Tirol)

LT Jahresrückblick 2020-Q1_2021
(Statements der zuständigen Regierungsmitglieder Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler und Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg sowie des Geschäftsführers Mag. Bernd Noggler)