zurück zur Newsübersicht

Stellenausschreibung: Mitarbeiter*innen 1450/Covid-19 Triage

19. Juli 2021

Wir suchen ab sofort - zeitlich auf ein Jahr befristet -  Mitarbeiter*innen im Bereich der 1450/Covid-19 Triage in Voll- oder Teilzeit. Sie unterstützen nach umfangreicher Einschulung das Team der Gesundheitsberatung 1450 in der Covid-19 Beauskunftung bzw. mit Covid-19 Tätigkeiten. Zudem werden Sie die mobilen Screeningteams disponieren. Die Arbeitszeiten (10 Stunden Schichtdienst) sind von Montag bis Sonntag/Feiertag je nach Dienstplan beginnend frühestens um 06:00 oder Ende spätestens um 22:00. Eine Übernahme in den klassischen Einsatzbetrieb der Leitstelle Tirol (122, 140, 144)  ist innerhalb der Befristung möglich, kann aber nicht garantiert werden.

Sollten Sie in Ihrer Freizeit für einen unserer Systempartner tätig sein, ist das hilfreich. Darüber hinaus verfügen Sie über sehr gute Maschinenschreib- und sichere EDV-Anwenderkenntnisse. Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit runden Ihr Profil ab.

Wir bieten ein Monatsbruttogehalt von mindestens 2.092,- EUR bzw. höher, verbunden mit einem qualifikationsabhängigen Zulagensystem. Darüber hinaus bieten wir fachspezifische Aus- und Weiterbildung in einem kollegialen und hochmodernen Arbeitsumfeld.

Die Bewerbung kann online via Formular eingereicht werden, bei Fragen wenden Sie sich bitte an office@leitstelle.tirol.

Ende der Bewerbungsfrist: 15.08.2021

Jetzt bewerben