Schneesituation Tirol im Jänner 2019

Aufgrund der großen Neuschneemengen in weiten Teilen Tirols kann es bei Notfall-Einsätzen bzw. Krankentransporten zu Verzögerungen kommen. Aktuelle Informationen zur Lage in Tirol werden laufend über die Behörden (Land Tirol, Bezirkshauptmannschaften, Polizei, Gemeinden) aktualisiert und sind weiters den Medien zu entnehmen.

Wir ersuchen jedenfalls die Notrufe 122, 140 und 144 für Notrufe freizuhalten und nicht für Auskünfte zu Straßensperren oder Stromausfällen zu blockieren.